Sep 082010
 

wintertour2010Es war keine Überraschung, dass DMB in Anschluss an die Südamerika-Tour noch ein paar Daten in den USA hinzufügen werden, bevor sie sich wohl am 19./20. November mit einer Doppelshow in Charlottesville  in ihre angekündigte, einjährige Tour-Pause begeben werden. Liest man die Setlists und Berichte der diesjährigen Tournee, so hat sich die Band seit dem Auftakt in Hamburg von Tag zu Tag gesteigert und mit dem Set beim 3-Tages-Konzert in der legendären Gorge, wo die Band kein Lied doppelt anstimmte, in einen wahren Rausch gespielt. Dabei steht mit dem Ende der Sommer-Tour im Wrigley Field in Chicago wieder eine Doppel-Show in einem Baseball-Stadion an – vielleicht in dem berühmtesten Baseball-Stadion überhaupt neben dem Fenway Park in Boston. Und es wäre nicht verwunderlich, wenn gerade dieser Auftritt zu einer DVD- oder Audioaufnahme verarbeitet werden würde. Dann folgt eine kurze Stipvisite in Südamerika, wo die Band gerade noch einen zusätzlichen Stop in Buenos Aires eingebaut hat und jetzt insgesamt an vier Orten in Brasilien (2), Argentinien und Chile Station macht.

14 Tage später gibt es dann noch mal zwölf Nachschläge mit der Herbst-Tour 2010, auf den sich abermals besonders die Ostküste freuen darf. Die herausragenden Konzerte werden die Doppel-Gigs in Boston, im New Yorker Madison Square Garden – allesamt mit Opener John Butler Trio – sowie der oben bereits erwähnte Doubleheader in Charlottesville sein. In ihrem Gründungsort will die Band mit ihrem Gastspiel dann auch etwas Gutes tun und bietet für beide Shows VIP-Pakete für 275 Dollar an, deren Erlös dann zwei gemeinnützigen Einrichtungen in Charlottesville gespendet werden soll.

Quelle: www.davematthewsband.com

ggdm41

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>