Dez 232010
 

setlist-cowboys-stadiumLiebe DMB-Fans — ja, ist es denn schon Weihnachten? Da dachten alle, das Konzert-Jahr 2010 wäre für DMB mit den zwei Konzerten in der Heimatstadt Charlottesville und „Ants Marching“ zu Ende gewesen, da wurde letzte Woche doch noch ein Konzert beschert. Im Stadion der mehrfachen SuperBowl-Gewinner der 1990er Jahre, den Dallas Cowboys aus Texas, spielte die Band in Arlington am 16. Dezember ein — „wie-wollen-wir-es-nennen: Privat-, Unternehmens- oder Marketing-Verpflichtungs-Konzert“! Die gute Nachricht: das Konzert endete NICHT mit Ants Marching, sondern mit Two Step.

Die weniger gute Nachricht: es war ein Privatkonzert für Philip Morris, das Zigaretten-Unternehmen… Originell wäre ja gewesen, „Cigarette lit“ zu spielen — wurde es aber nicht.

Dann doch lieber etwas kurioseres aus der Vergangenheit zum Anschauen: Dave, geboren in Südafrika, gastierte am 7. Mai 2004 in der David Letterman-Show beim Song „Bul Ma Miin“ des Orchestra Baobab aus dem Senegal zusammen mit Trey Anastasio von Dave and Friends, mit denen er ja seine Solo-CD „Some Devil“ aufgenommen hatte. Beim Orchestra Baobab gastierten unter anderem auch schon die in Europa besser bekannten Ibrahim Ferrer oder Youssou N’Dour.

 So hat man Dave noch selten gesehen, ein ganz neuer Dave-Dance:

In Afrika nahmen Dave und Trey eine Dokumentation zusammen mit dem Orchestra Baobab auf. Einen Ausschnitt daraus und Daves So Damn Lucky in ungewohnter Instrumentierung findet man hier:

Den ganzen Song findet man dazu bei YouTube hier:

Stefan Lessard hat auf seiner Facebook-Seite viele sehr schöne Fotos der US-Tour 2010 gepostet. Diese wurden vom Fotografen Tim Wheaton gemacht.

In der Kolumne „Nikolaus mit Dave+Tim“ schrieb ich ja über Trombone Shorty, der in Charlottesvile auf der Bühne mit DMB war und auch auf der Aftershow Party einheizte (siehe Video): Trombone Shorty kommt in 2011 im März zu zwei Konzerten nach Deutschland: Am Donnerstag, 17. März,  nach Stuttgart in die Röhre und
am Montag, 21. März, nach Bonn in die Harmonie! Tickets gibt’s unter anderem hier.

Schaut mal: Und da war doch noch etwas:

merry-xmas

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>