Feb 142011
 

Dave Matthews und Tim Reynolds bei Radio1 BerlinLiebe DMB-Fans, jetzt ist es schon ein Jahr her, dass die Dave Matthews Band zum ersten Mal auf ihrer 2010er Europa-Tour nach fast zwölf Jahren wieder in Deutschland spielte. Am 16. Februar 2010 startete die Band ihre Tournee-Saison 2010 mit einem Konzert in Hamburg (Hier gibt es Bilder zum Auftaktkonzert). Dem Tor zur Welt, wie es auch auf dem Festival-Plakat der Show zu sehen war. Interessanterweise wurde bei der Zugabe auf der Setlist ein Fragezeichen gesetzt — die Band selbst wusste wohl vorab auch nicht Recht, wie das erste Konzert nach so langer Zeit in Deutschland würde. DMB kamen aber sogar zweimal wieder raus, ein sogenanntes Double-Encore! Vom damaligen Auftritt in der Hansestadt hier ein Eindruck mit dem Song „Tripping Billies“, der das Ende der ersten Zugabe war.

Konzertposter Hamburg 2010

Tags darauf, am 17. Februar 2010, war ein Konzert im Berlin. Hierzu das tolle Ants Marching aus dem Tempodrom mit langem Carter Beauford-Intro…

Methane Studios, die sich schon lange für die tollen Plakete verantwortlich zeichnen, die es bei Konzerten als Andenken zu kaufen gibt, wählten für die Berliner Show allerdings ein sehr unpassendes, unglückliches Motiv: eine Schwarzwälder Kuckkucksuhr…

 

Konzertposter Berlin 2010Naja, nach so langer Deutschland-Pause sei diese Motiv-Wahl verziehen und — anders als 2009 — wurde auf den Postern das Europäische Datumsformat gewählt und nicht das Amerikanische ;-) Am Nachmittag vor dem Konzert traten Dave und Tim noch bei Radio Eins in Berlin auf und spielten „Funny the way it is“ und „Lying in the hands of God“.

Ein Bild ist unser Teaser-Bild oben, weitere Bilder der beiden im Studio in Berlin gibt es hier:

Das damalige Interview mit Dave kann man hier nochmal hören. Die Songs wurden leider rausgeschnitten.

*********

Zeitsprung nach heute:
Am letzten Wochenende wurden bei der 53. Grammy-Verleihung insgesamt 109 Auszeichnungen vergeben. Tim Reynolds war ja mit seiner Performance von „Kundalini Bonfire“ bei Dave and Tim’s Auftritt in Las Vegas 2009 in der Rubrik 19 „Best Rock Instrumental Performance“ nominiert, musste sich aber Jeff Beck geschlagen geben.
Hier ein Video, als Tim diesen Song, Kundalini Bonfire 2010 spielte:

Throw Down Your Heart - Africa SessionsInteressant für DMB-Fans mag aber sein, dass es doch einen erneuten Grammy für Béla Fleck gab: Als „Best Contemporary World Music Album” gewann er Rubrik 75 mit „Throw Down Your Heart, Africa Sessions Part 2: Unreleased Tracks ”. Einen guten Eindruck von diesem Projekt gibt auch die liebevoll gestaltete Webseite zum ersten Teil sowie die dazu erhältliche DVD.

******
Neueste Nachricht: Im März wird es eine neue Live-Veröffentlichung von DMB geben! Außerhalb der LiveTrax- und DMBLive-Reihe wird Live at Wrigley Field (Chicago 2010) am 29. März 2011 veröffentlicht, so die Amazon.com-Ankündigung. Umfang und Tracks sind aber noch nicht bekannt, dies deswegen, da Amazon lediglich eine CD ankündigt. Da aber DMB zwei Abende (Show I und Show II) spielten und ein Abend auch selten auf eine CD passt, heißt es „abwarten”. Es ist ja damit zu rechnen, dass das konzertarme 2011 mit einigen Live-Veröffentlichungen „überbrückt“ wird.

Ach ja, Konzerte: Am 15. Febuar 2011 ist Spannung angesagt! Es heißt, die Orte und Termine der vier Live-Konzert-Events der Band von 2011 in den USA sollen am Dienstag bekannt gegeben werden!

Trinken wir zusammen mit Dave bis zur Bekanntgabe der Termine also noch einen Kaffee oder ziehen genüsslich am Strohhalm eines Soft-Drinks:

Prost Dave Dave Matthews

— Klaus

Epilog:

Firedancer-DMB-Torte

Die DMB-Konditorei hat im Angebot: Etwas Süßes für alle, die Geburtstag hatten, haben oder haben werden. Motto: nur gucken – nicht naschen!

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>