Mrz 102011
 

DMBcaravan.comEs gibt neue Informationen zu den vier Multi-Band-Events, mit denen die Dave Matthews Band ihre einjährige Tour-Pause unterbricht, um ihr 20-Jähriges Bestehen zu feiern. Dabei zeigt sich, dass die Insiderinformationen vom Music-Talk-Radio X auf Buffalo (wir berichteten) ziemlich korrekt waren. Die erste Konzertreihe des „Dave Matthews Band Caravan“ — so der offizielle Name des Event-Circles — findet vom 24. bis 26. Juni auf dem Bader Field in Atlantic City (New Jersery) statt. Jeder der Nächte beinhaltet ein komplettes Live-Konzert von DMB, unterstützt von zahlreichen weiteren Bands, die sich mit den den „Caravan“ begeben. Wie gewohnt bekommen Mitglieder des offiziellen DMB-Warehouse-Fanclubs ab dem 14. März 2011 ein Vorkaufsrecht, der offizielle Verkauf startet am 25. März.
Neben dem Full-Band-Set wird es zusätzlich ein Acoustic-Set von Dave and Tim geben sowie „Special Performances“ von Drummer Carter Beauford und Bassist Stefan Lessard. Außerdem wird Tim Reynolds ebenfalls mit seiner Band TR3 auf der Bühne stehen. Herauszuheben aus der kompletten Line-Up sind sicherlich Warren Haynes mit Band (häufiger Gastmusiker bei DMB, zu hören und zu sehen beispielsweise bei The Central Park Concert und Live at Piedmont Park), Vusi Mahlasela (Gaststimme bei Everyday) und Alberta Cross (Dauervorgruppe von DMB der Europatourneen 2009 und 2010).

Das komplette Band-Line-Up:
David Gray
Ray Lamontagne
The Flaming Lips
O.A.R.
Damian Marley
Bassnectar
Dr. Dog
Amos Lee
Thievery Corporation (live)
Michael Franti and Spearhead
Warren Haynes Band
Grace Potter and the Nocturnals
Guster
Lotus
Rebelution
Fitz and the Tantrums
Carolina Chocolate Drops
Lisa Hannigan
Punch Brothers
From Good Homes
Delta Spirit
Big Gigantic
Alberta Cross
Mariachi El Bronx
TR3
Vusi Mahlasela
The Budos Band
Boggy Long

ggdm41

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>