Aug 242011
 
Dave + Tim, Aug 20, 2011 (Foto: Kim L.)

Liebe DMB-Fans, vergangenen Samstag spielten Dave und Tim zum ersten Mal seit 26. September 1994 (!), also bald 17 Jahren, wieder ein Konzert in der “Heimat”, in Charlottesville. Überraschenderweise war Warren Haynes (Gov’t Mule) Gast bei zwei Songs. Und weil es ein Akustik-Konzert gewesen ist, natürlich auch er an der Akustik-Gitarre!  Am kommenden Wochenende nun setzt sich der DMB-Caravan auch wieder in Bewegung: drei Tage Governor’s Island in New York, NY sind angesagt.

Zur Einstimmung ein kurzer Rückblick auf das vergangene Wochenende und das Konzert von Dave und Tim in Charlottesville am 20. August:

Dave und Tim spielten bei der Benefiz-Veranstaltung von JustGive.org  zusammen  -sage und schreibe- 25 Lieder! Erstmals waren darunter  A whiter shade of pale und Sweet. Tim spielte eingestreut alleine auch noch 2 Stücke (Che und Betrayal). Bei den Songs Jimi Thing und #41 gastierte wie erwähnt der “good ol’ friend” Warren Haynes:

 

(wie immer: Zum Vergrößern bitte anklicken)

Hier sind die beiden Songs mit Gast Warren an der Akustik-Gitarre:

Jimi Thing mit Gast Warren Haynes

#41 mit Gast Warren Haynes

 

Als Stück 19 wurde das frisch von Dave komponierte, von seinem Sohn August Oliver inspirierte, Lied Sweet gespielt mit Dave an der Ukulele:

Sweet – Premiere bei Dave + Tim, von beiden gespielt.

***********************************

Bis weit nach Mitternacht spielte Warren Haynes mit seiner Band auf der gleichen Veranstaltung. Dave und Tim gastierten dann umgekehrt bei ihm zu zwei Stücken, The weight und Watchtower. Es ist dabei für mich immer noch ein ungewohntes Bild, Dave ohne Gitarre auf der Bühne zu sehen, nur singend (im Duett mit Warren).

The Bands alter Klassiker The Weight gespielt von Warren Haynes’ Band u.a. mit den Gästen Dave und Tim .

Ein besonderes Highlight ist auch Warren Haynes’ swingende Version von Bob Dylans All along the Watchtower, bei der Dave und Tim ebenfalls gastierten

 

***************************

Am kommenden Wochende findet der dritte Stop des DMB-Caravans statt, in New York auf Governor’s Island:

(zum Vergrößern bitte anklicken)

Auf den diesmal nur zwei Bühnen spielen wieder jede Menge toller Künstler und Weggefährten von DMB, diesmal unter anderem Béla Fleck and the Flecktones, Trombone Shorty & Orleans Ave. (der im Dezember wieder zu Konzerten nach Deutschland kommt), Soulive, The Roots, Moe. und Vieux Farka Touré. Natürlich spielen auch Dave + Tim wieder im Vorprogramm. Am Sonntag spielen DMB dann bereits eine Stunde früher als Freitag und Samstag, nämlich um 19:05 Uhr….scheint so, als wolle New York dann doch irgendwann früher schlafen gehen…. ;-)

  

Ich bin mir sicher, dass es drei tolle Tage im Big Apple werden, eine Woche später geht es dann ja schon zum vierten Stop von der Ost- an die Westküste, zu The Gorge, nach George, WA.

*******************

To take you in the sun to (promised lands)
To show you every one
It’s the time of the season for loving

[The Zombies- Time of the season , gecovert von DMB Weekend on the Rocks (2005)]

 

Ich wünsche Euche allen weiterhin viel Sonnenschein,

bis nächste Woche

– Klaus :-)

 

Epilog:

Naja, ist das der Grund, warum Dave manchmal ohne Gitarre auf der Bühne singt:  Drummer Carter Beauford hat sie dann und übt…!?   ;-)

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>