Sep 262011
 
David und Jane bei der Preisverleihung

Liebe DMB-Fans, Dave, pardon: David Matthews wurde vergangenen Samstag ausgezeichnet. Er erhielt bei den Jane Goodall Global Leadership Awards aus Jane Goodalls Händen den Preis für (in etwa) “verantwortliches Handeln im Medien- und Unterhaltungsbereich (Responsible Activism in Media and Entertainment)” im El Capitan Theater von Hollywood, Kalifornien. Vor der Preisübergabe wurde sein vielfältiges und weitreichendes ökologisches und soziales Engagement -auch mit Benefit-Konzerten für Organisationen- kurz portraitiert, sei es für Farm Aid, BAMA Works, “Grünes Touren”, “Music saves Mountains”, etc…..

Jane Goodall (engl. Wikipedia), weltbekannt durch ihre Verdienste bei der Erforschung von Schimpansen, was sie schon seit über 50 Jahren (1960) tut, lernte David Matthews schon vor einigen Jahren kennen und beide wurden gute Freunde. Jane erhielt im November 2010, also vor bald einem Jahr, auch den deutschen Bambi und trat im dt. Fernsehen auf, und wurde somit vielleicht einem breiterem Publikum hierzulande bekannt.

 

Hier einige Bilder aus der Laudatio-Präsentation für Dave zur Preisverleihung, die sein Engagement herausstellt (bitte anklicken zum Vergrößern):

+ +

+ +

+

=

  

 

Mit einem ganz herzlichen Dank an den YouTube-User Smasher69 hier tolle Videos von der Veranstaltung:

Preisübergabe , dazu  Janes Preis- und Davids Dankes-Rede

 

Und natürlich gab es nicht nur Davespeak, sondern auch Musik von David:

Erstes Lied von Dave mit Einleitung: Don’t drink the water

Der seinem Großvater, einem Wissenschaftler, der in Südafrika arbeitete, gewidmete Song Oh:

Daves drittes und letztes Lied: Where are you going:

 

Und es gab auch noch ein nettes Frage-Antwort Gespräch mit den Beteiligten Jane Goodall, Dave Matthews und Bill Wallauer:

 

Herzlichen Glückwunsch Dave, pardon: David !!!  :-)

 

– Klaus :-)

 

Epilog:

Was war denn da los …wo ist der Proudest Monkey ? ;-)

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>