Okt 262011
 
Bild5

Liebe DMB-Fans,  Dave Matthews, Neil Young und Tim Reynolds coverten bei ihren drei letzten Shows einen Song von Stephen Foster. “Stephen Foster? – Nie gehört!” Wetten, dass doch? 1848 schrieb der 21-jährige seinen größten Hit, Oh! Susanna, der während des kalifornischen Goldrausches 1849 sozusagen zum ‘Gassenhauer’ in Amerika wurde, aber auch hierzulande nicht unbekannt ist (etwas untertrieben).

 

Hier die Notation des Songs mit Textstrophen (Quelle:  Wikipedia)

 

(bitte anklicken zum Vergrößern)

Dave spielte diesen Song erstmals am 14.10 öffentlich bei der Gala zum 25. Bridge School Benefit Konzert, zusammen mit Neil Young. Am daraufolgenden Konzertwochenende, spielten dann Dave und Tim Reynolds zusammen mit Neil das Stück an beiden Abenden. Leider findet sich derzeit nirgends ein Mitschnitt des Auftritts bei der Gala. Aber vom 23. 10. 2011 findet sich eine Aufnahme.

Die Begrüßung von Dave und Neil ist besonders originell : “Davemoves and Neilwalk”

Bridge School Benefit Concert  – Dave, Tim und Neil – Oh! Susanna (23.10.2011)

(Irgendwie dachte ich spontan an den Shocking Blue Song Venus aus dem Jahr 1969  (gecovert z.B. von Bananarama), als ich diese Version hörte…geht das nur mir so?)

Hier eine -wohl bekanntere-  Folk-Traditional Version des Songs (“Konföderierten Song”)

Natürlich wurde dieser Song schon von vielen Künstlern gecovert, eine schöne, langsamere Version, hier vom Duo Johnny Cash & James Taylor vom 17. Februar 1971:

Johnny Cash & James Taylor,  Februar 1971, Oh! Susanna- eine langsamere Version

 

Auf der Gala am 14.10 spielte Dave zusamen mit Neil nicht nur Oh! Susanna, sondern auch die Hitsingle von Billy Grammer aus dem Jahr 1959 – Gotta Travel On. Wie gesagt, Aufnahmen finden sich noch nicht, daher hier einmal das Original von Billy.

Gotta Travel On  –  Billy Grammer

Man stelle sich Dave mit Neil so ähnlich vor… ;-)

*********************************

Oh, Susanna,
Oh don’t you cry for me
For I come from Alabama
With a banjo on my knee.

[Stephen Foster - Oh! Susanna]

Banjo? Na, vielleicht spielt Dave demnächst mit Béla Fleck den Song!? ;-)

Mal sehen, was Dave demnächst aus dem (alten) Hut zaubert….

 

Stay tuned,

–  Klaus :-)

 

Epilog:

Dies ist nicht James Taylor  auf dem Cover der LP, sondern Dave Matthews !!!

….aber natürlich nicht unser David J. Matthews… ;-)

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>