Jan 252012
 
Beatles und Dave Matthews (montage)

Liebe DMB-Fans, Dave Matthews covert ja gerne und oft Songs von Künstlern wie Neil Young, Daniel Lanois oder Bob Dylan und Songs der 60er und 70er Jahre. Doch Dave covert auch ab und an Songs der Beatles. Als Dave 7 Jahre alt war, zog seine Familie 1974 für ein Jahr nach Cambridge in England. Vielleicht wurde Daves Zuneigung zu den Beatles schon damals geprägt!? Heute will ich einige Cover-Versionen, die Dave von Beatles-Songs machte, vorstellen.

 

Blackbird
Langzeit Keyboard-Gast Butch Taylor spielte diese Melodie bei The Gorge 2005 am 20. August während des Outtros zu Dreamgirl. Am nächsten Tag spielte die Band diesen Song dann ganz an Stelle des eigentlich geplanten Steady as we go. Blackbird erschien 1968 auf dem White Album der Beatles. DMB spielte den Song noch zwei weitere Male: Am 31.8. in Albuquerque, New Mexiko, als Dreamgirl-Video Gast-Darstellerin Julia Roberts im Publikum war und am 10. September im Red Rocks Amphitheatre. Letztere Aufnahme wurde veröffentlicht auf der 8 CD Box Complete Weekend On The Rocks.

Hier die Aufnahme vom 21.8. 2005 (Gorge 2005 Night 3)

Come together
Der Eröffnungssong des im September 1969 erschienenen Beatles Album Abbey Road wurde von DMB nie gespielt. Tim Reynolds spielte ihn zweimal alleine während zweier Dave and Tim Shows in 2006 und 2007. Dave sang aber zu dem Stück als Gast von John Poppers Blues Traveler am 20.7. 1996 in Austin, Texas:
Come together – Blues Traveler mit Dave Matthews (nur Audio)

Im August des gleichen Jahres 1996 sang Dave als Gast bei Blues Traveler zusammen mit John auch John Lennons 1971 erschienenes Lied Imagine.
Imagine – Blues Traveler mit Gast Dave (nur Audio)

I saw her standing there

Während der Grammy-Verleihung 2004 sang Dave diesen Song der Beatles aus dem Jahr 1963 zusammen mit Sting, Vince Gill und Pharrell Williams.

Good Morning Good Morning

Elfter Song auf dem Sgt. Pepper’s Loneley Hearts Club Band Album vom Juni 1967; Dave sang ihn am 8. Dezember 2005 bei einem Auftritt beim Sirius Satellite Radio:

Watching the wheels

Diesen Song von John Lennon aus dem Jahr 1980 sang Dave ebenfalls an jenem Tag beim selben Radio:

1965 erschien auf dem Beatles Album Rubber Soul der Song In my life. Dave spielte ihn von Randy Newmann am Klavier begleitet am 2. Oktober 2001 bei einem John Lennon Tribute.:

Hey Bulldog

Dieser Song erschien auf dem Soundtrack Abum der Beatles zu Yellow Submarine 1969. Zwischen 2003 und 2006 spielten Dave Matthews & Friends diesen Song immerhin 15 Mal live, achtmal mit dem Gast Buddy Miller.

Hey Bulldog – Dave Matthews and Friends mit Buddy Miller am 19. Dezember 2003 in Hartford, CT.

 

Leider bislang ohne eine Live-Performance ist der Beatles-Song Tomorrow never knows (1966, Album Revolver), den Dave zusammen mit Herbie Hancock für dessen 2010er Album The Imagine Project aufnahm:

 

 

…und leider auch noch ohne neue Konzertdaten für 2012 kann man sich mit diesen schönen Beatles Stücken -von Dave interpretiert- auch die Wartezeit vertreiben…

 

Take care –

Klaus :-)

BrettiMatthews

 Leave a Reply

(erforderlich / required)

(erforderlich / required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>